Sponsoren für 2018 gesucht!

Wer will noch mal, wer hat noch nicht? Ich suche Privatpersonen ebenso wie Firmen, die mich bei meinem Spendenprojekt 2018 unterstützen wollen und meine Wettkampfkilometer in bares Geld umwandeln. Ihr bestimmt den Kilometerpreis und am Ende des Jahres wird abgerechnet. Ihr bekommt eine genaue Aufstellung aller gelaufenen Wettkämpfe inkl. Urkunden und aller nötigen Nachweise.

Saisonstart wird im April das Innsbruck Alpine Trailrunning Festival mit noch gemütlichen 25 Kilometern und 950 Höhenmetern sein. Danach wird es im Mai wieder zu den Salzburger Lauffestspielen und dem zugehörigen Sparkasse Halbmarathon gehen, Halbmarathon deswegen, weil ich einfach nicht zwei gleiche Runden laufen möchte ;).

Saisonhöhepunkt wird definitiv der Mozart100 im Juni mit 105 Kilometern und 4500 Höhenmetern.

Im Juli folgt der Großglockner Ultratrail mit 30-50 Kilometer und Anfang August vielleicht der Dirndtal Extrem Mini mit 51 Kilometern. Der Rest des Jahres ist noch offen bzw. wird wohl mit kleineren Bewerben wie den Rupertusthermenlauf, Wolfgangseelauf und das Salzburger Trailrunning Festival gefüllt sein. Jahresabschluss ist die kleine Runde beim Leimüller Silvesterlauf in Seekirchen.

Alles in allem werden es wohl zwischen 190 und 250 Wettbewerbskilometer werden. Zum Vergleich, 2017 sind es 150 Kilometer.  Ihr entscheidet, wie viel ihr pro Kilometer spenden wollt. Ab 1 Cent, aufwärts natürlich keine Grenzen 😉 Euer Geld kommt zur Gänze dem Mobilen Kinderhospiz Papageno zu Gute. Eure Spenden sind beim Finanzamt absetzbar, sind alle Daten vorhanden, wird alles vom Hospiz an das Finanzamt weiter geleitet.

Wenn ihr mehr erfahren wollt, oder mich persönlich kennen lernen möchtet, meldet euch unter moeni.runfiz@gmail.com, dann machen wir uns was aus, ich freu mich auf euch 🙂

Bisher gesammelte Kilometer:

4.2.2018: 21,1 km,  Halbmarathon Bad Füssing

17.3.2018: 48,6 km, 6-Stunden Lauf Lassee

28.4.2018: 25,9 km, IATF

16.6.2018: 61 km Mozart Ultra

14.7.2018: 81 km 12-Stunden Lauf Prambachkirchen