2. Oberndorfer Inklusions-Friedenslauf

Dieses mal mit dem gesamten Runfiz Team auf der Strecke. Nachwuchstalent Eric beim Kinderlauf, Andrea und Jörg bei den 5 Kilometern und Mike und ich beim 10 Kilometer Lauf.

Megy Feel von Laufend lachen schenken war mit ihrem Kuchenstand zu Gunsten der Kinderkrebshilfe OÖ auch vor Ort. Leider war das Wetter zu Beginn nicht auf unserer Seite und hat mal schnell alle Servietten davon geweht und der Regen hat alles nass gemacht.

Starten durfte als erster bei leichtem Nieselregen unser Sunnyboy Eric. Er lässt sich super leicht von Zurufen ablenken und ist immer besonders neugierig was so rund um die Laufstrecke passiert, aber er ist immer eines der Kinder, das ohne Hilfe seine Strecke abläuft und nicht wie manchmal schon gesichtet am Arm gezogen werden muss 😉 Zuhause dreht er seine Trainingsrunden im Garten rund um den Pool, da muss dann auch mal der Papa herhalten zum Fangen spielen.
Mit Startnummer 1 wurde er wohl auch als Favorit gehandelt hihi 😀

Danach wurde der Regen stärker und die Starts der nachfolgenden Läufe um ein paar Minuten verschoben, so fröstelten wir unter dem Dach dahin und warteten auf unser Zeichen.

Nach dem der eigentliche Hauptlauf, der 1 Km Inklusionslauf beendet war und alle glücklich im Ziel angekommen sind, ging es endlich für uns ab auf die Piste. Andrea und Jörg je eine Runde mit 5 km und Mike und ich noch eine zweite Runde. Wir liefen über die Brücke und somit über die Grenze ins benachbarte bayrische Laufen, über Kopfsteinpflaster und ein paar Engstellen, bei denen es sich auf Runde eins noch sehr drängelte, über die Europabrücke retour nach Österreich. Entlang der Salzach, vorbei an der Stillen Nacht Kapelle zum engsten Wendepunkt aller Zeiten. Die erste Kurve hab ich nicht so gut gekriegt und wär fast raus geflogen :p

Auf Runde zwei war es dann um so einsamer und es war schwerer das Tempo zu halten, da eigentlich keiner mehr da war, an den ich mich ran hängen konnte. Zielvorgabe von Trainer Bernd von der Trumer Leistungsdiagnostik war die 10k unter einer Stunde zu laufen. Schnellste Zeit bis dahin war 1:01 und ein paar Zerquetschte. Nach Kilometer 9 standen 52 Minuten auf meiner Uhr und ich dachte nur, na jetzt aber flott, damit sich das ausgeht. Keine Ahnung warum, da hätte ich schon gehen müssen um für den letzten Kilometer 9 Minuten zu verprassen haha. Jedenfalls zog ich das Tempo noch mal an und konnte nach einer gefühlten Ewigkeit mit der offiziellen Zeit von 57:43 durch das Ziel laufen. Endlich unter einer Stunde 😀

Danach schnell raus aus den nassen Klamotten und rein ins Auto. Dieses mal hatte keiner so richtig Lust länger zu bleiben, weil es einfach nicht so angenehm war wie letztes Jahr. Ich hoffe trotzdem, dass noch viele Spenden für die Lebenshilfe Oberndorf und die Kinderkrebshilfe OÖ zusammen gekommen sind.
Was uns dieses mal gefehlt hat war eine Tombola für alle, da hätten wir schon wieder ein paar Lose gekauft und leider gab es wieder keine Medaillen für den 5 km und 10 km Lauf. Dabei sahen die von der Lebenshilfe gefertigten Holzmedaillen, welche die Kinder bekommen haben, sehr schön aus. Na vielleicht ja nächstes Jahr.
Auch bei der Labe war für die Schlussläufer des 10 km Laufes am Ende nichts mehr übrig, da hätte man vielleicht noch eine Melone und ein paar Bananen aufheben können. Ich weis, die meisten Läufer waren auf den kürzeren Distanzen unterwegs, aber ich hätte schon auch gern ein Stück Melone gegessen nach dem Lauf :p
Der Lauf ist zwar klein, aber mit viel Liebe organisiert und die Einnahmen sind für den guten Zweck. Also Leute, nächstes Jahr will ich ein paar von euch dort treffen und dann klappts vielleicht auch wieder mit dem Wetter 🙂

Und hier noch Fotos von uns aufgenommen während des Laufs von den Fotografen des Fotoclubs Oberndorf 🙂

Bilder von der gesamten Veranstaltung findet ihr hier, vielen Dank an den Fotoclub Oberndorf:
https://oberndorf-friedenslauf.jimdofree.com/

Powered by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.