Tuina Point Salzburg

Was so ein Jobwechsel alles mit sich bringt? Für mich auf jeden Fall neue Kolleginnen und Kollegen und einen neuen Sponsor 🙂

Andreas Hausstätter ist Tuina Therapeut mit zusätzlicher TCM Ausbildung. Außerdem kann er sich noch um die Wirbelsäule kümmern und diese nach der Dorn-Breuss Methode richten. Kinesiotaping, Funktionsgymnastik, Qi Gong und weitere Therapieansätze runden das Angebot ab. Ein Kräuterkundiger ist er obendrein, sieht aber nicht aus wie Miraculix 😉      Übrigens kann er auch bei diversen Allergien behilflich sein.

Aber lest selbst, was er über sich und seinen Werdegang schreibt:
„Schon in meiner frühesten Kindheit wurde mir von meiner Mutter vermittelt, dass wir uns mit einer Alternativmedizin sehr gut unsere Gesundheit erhalten und verbessern können. Ich bin mit der Kräuterkunde von der Heiligen Hildegard von Bingen (Hl.HvB) aufgewachsen. Dieses Wissen hat mir immer eine ergänzende Sichtweise zur Schulmedizin offenbart, die mir selbst oftmals eine auf natürlicher Basis basierende Heilung beschert hat.
Wie es der Zufall so bringt, habe ich in meiner dreijährigen Ausbildung als Tuina Therapeut, (Lehrinstitut Fühlbar anders in Salzburg) und einer zweijährigen TCM Weiterbildung, immer wieder Parallelen zur H.HvB Heilmethoden mit der chinesischen Medizin beobachtet.
Daraus konnte ich mit den gleichen Grundsätzen die TCM und HHvB Heilmethoden verbinden und eine gemeinsame Strategie für eine alternative Heilung erarbeiten, die ich auch in meinen Seminaren gerne an andere interessierte Menschen weitergebe.“
41691077_310466786447799_62894324261584896_n

Und ja, diesen wirklich gut ausgebildeten freundlichen und aufgeschlossenen Therapeuten darf ich seit Neuestem zu meinen Sponsoren zählen. Einmal im Monat wird er mich durchkneten, gerade biegen und was sonst noch alles nötig ist um mich und meine Beine am Laufen zu halten, damit auch weiterhin viele Wettkampfkilometer dazu kommen, die dann von anderen Sponsoren zu barem Geld für das Mobile Kinderhospiz Papageno gemacht werden.

Der erste Termin glich einem gegenseitigen Beschnuppern, wobei aber trotzdem ordentlich gearbeitet wurde. Seit ich denken kann ist meine Wirbelsäule schief und über die Jahre haben sich natürlich kleine Wehwehchen eingeschlichen. Die nächsten Termine werden zeigen, wie weit er das wieder richten kann, aber er ist guter Dinge, also bin ich das auch. Und wenn ihr wissen wollt, wo es ein Zeitloch gibt, dann legt euch auf Andreas Liege, die 45 Minuten waren im Nu vorbei. Kurz danach fühlte es sich erst einmal schlimmer an, aber am Tag danach habe ich gemerkt, dass hier was gemacht wurde und mein Körper über Nacht gearbeitet und sich irgendwie ausgerichtet hat. Klingt komisch, aber ich wüsste im Augenblick nicht, wie ich es euch anders beschreiben soll. Ich für meinen Teil freu mich schon aufs nächste Mal im Oktober. Ich halte euch natürlich auf dem Laufenden, was hier so passiert und wie es mir dabei geht.

Wer aber jetzt schon neugierig geworden ist, kann sich hier ein wenig umsehen, oder sogar gleich einen Termin ausmachen.

Kontakt:

Mail: therapie@tuinapoint.at

Tel: 0664 4138795

Webseite: http://www.tuinapoint.at/db3/

Facebook: https://www.facebook.com/hausstaetter/

Gesamtkilometer für die Spendenliste: 348 km

Weitere Sponsoren:

asymmetrie.com

elysion.life

joyfoods.de

fb.com/lastellaSchmuck

organicpizza-salzburg.com

testarossa.cafe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.