Mit dem Chaprunner auf der Piste :)

Heute hatte ich ein Laufdate mit Wolfgang Zimmel, seines Zeichens Chaprunner und Initiator der Spendenaktion „Werde Pate“. Wie er mir erzählt hat, fing die Lauferei wegen einem kleinen Fellknäuel namens Chap an. Als damals ein Hund ins Haus kam, überlegte er, was er jetzt mit ihm machen soll, damit er genug Bewegung bekommt. Laufschuhe mussten her. Vor einigen Jahren nahm er bei seinem ersten Benefizlauf teil. Danach suchte er Ähnliches in unserer Ecke, wurde aber nicht wirklich fündig. Somit war es Zeit, etwas Eigenes zu machen. Der Chaprunner war geboren 🙂

Hier gibt es ein nettes Youtube Video, indem er sich und sein Projekt vorstellt.

Hier kommt ihr zu seiner Webseite, wo ihr euch entweder als Jahrespate, oder mit der ScheduleMyWeek App als Trainingssponsor beteiligen könnt. Geht auch ganz einfach, versprochen 🙂                                                                                                                 Und hier noch Instagram, für Freunde der Fotografie 😉                                                   Und Facebook natürlich, ganz wichtig 😀

Zum Abschluss möchte ich euch noch schnell an mein eigenes Projekt erinnern, „Kauf die 100“ ist online und wartet auf eure übrigen Euros. Wer mich über 100 Kilometer leiden sehen will, sollte sich unbedingt beteiligen. Ich weiß, ihr wollt mich bluten sehen 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s